EU Frühstück – Sarah Weiser Europakandidat für die SPD im Münsterland zu Gast in Altenberge

Veröffentlicht am 28.04.2019 in Veranstaltungen

Sarah Weiser, Europakandidatin für die SPD im Münsterland war am Samstagmorgen Gast beim Europa Frühstück der SPD. Sie kam um sich vorzustellen und um über ihre Ideen und Schwerpunkte für ein Europa der Zukunft zu sprechen. Der Einladung des SPD Ortsvereins waren zahlreiche Gäste, darunter der stellvertretende Bürgermeister Manfred Leuker, und der Vorsitzende des Heimatvereins, Franz Müllenbeck gefolgt. Beide lobten das ehrenamtliche Engagement rund um den Bau von Stenings Scheune, in der das Frühstück stattfand und präsentierten sichtlich stolz die schönen Räume.

Sarah Weiser machte ihre Motivation für die Kandidatur in das europäische Parlament deutlich: „Auch junge Menschen müssen Europa gestalten“ ist sie überzeugt. Und weiter: „Es ist zu entscheiden, in was für einer Europäischen Union wir leben wollen.  Die erstarkenden rechten Kräfte wollen Europa eine Absage erteilen und bewerben den Nationalstaat als Lösung. Das ist eine gefährliche Illusion. Mir liegt viel an der EU, ich will helfen, sie besser zu machen.“  meint Sarah Weiser.  Nach einem leckeren Frühstück wurde über viele europäische Themen diskutiert. Dabei ging es um die Jugendarbeitslosigkeit in Europa, die in machen europäischen Ländern bei über 30 % liegt, um das Sterben im Mittelmeer, wo wir nicht angemessen handeln und über ein soziales, offenes und solidarisches Europa. Auch die „Fridays For Future“ Bewegung junger Menschen, die sich für den Klimaschutz stark machen,  sorgte für Gesprächsstoff. Die hohe Zahl der Teilnehmer und dass sich Jugendliche seit einiger Zeit wieder stärker politisieren, wurde sehr positiv gesehen. „Wir müssen nun mit den jungen Menschen ins Gespräch kommen“, so ein Teilnehmer des Europa Frühstücks.

Ronald Baumann bedankte sich am Ende für eine engagierte Diskussion und  für die vielen Wortbeiträge.  „Es ist vor allem wichtig, dass alle Wahlberechtigten von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen und eine demokratische Partei wählen, am liebsten natürlich die SPD“, so Baumann.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

Aktuelle-Artikel

  • SPD will ortsnahe Wohnquartiere entwickeln. In Altenberge überlassen wir die Schaffung innerörtlichen Wohnraums dem freien Markt. Jede freiwerdende innerörtliche Fläche oder zum Verkauf stehendes Haus wird von Investoren ...
  • SPD will Mobilität sicherstellen.   Wie bereits während der Haushaltsberatungen angekündigt, will die SPD ein Gesamtkonzept Mobilität für Altenberge entwickeln. „Wir möchten alle bisherigen ...

Mitglied werden

SPD-News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524046
Heute:61
Online:2

Unser Wahlprogramm kompakt...

  • SPD will ortsnahe Wohnquartiere entwickeln. In Altenberge überlassen wir die Schaffung innerörtlichen Wohnraums dem freien Markt. Jede freiwerdende innerörtliche Fläche oder zum Verkauf stehendes Haus wird von Investoren ...
  • SPD will Mobilität sicherstellen.   Wie bereits während der Haushaltsberatungen angekündigt, will die SPD ein Gesamtkonzept Mobilität für Altenberge entwickeln. „Wir möchten alle bisherigen ...