SPD-Basar-Spende an Österreich- und Amelandferienlager

Veröffentlicht am 05.05.2010 in Familie und Jugend

Eine Spende von je 300,00 Euro übergaben die SPD-Basar-Frauen an Johannes Heller vom Orga-Team Ameland und Dirk Haft vom Team Österreich, nachdem im letzten Jahr das Bündnis für Familien mit 250,00 Euro bedacht worden ist. Das Geld wollen die Ferienlager der katholischen Kirche für Eintrittsgelder am Badesee, Treckerfahrten und Bastelmaterialien verwenden

Seit 1995 konnten Spenden von insgesamt 9.000 ,00 Euro für Kinder und Jugendliche übergeben werden. Hierunter waren die Kindergärten, die Schulen, Sportvereine und Freizeitgruppen, die sich mit den Spenden besondere Wünsche, wie Spiel- und Sportgeräte oder Tanzkostüme erfüllen konnten. Dieses Geld verdanken wir den Eltern, die ihre Kindersachen bei dem SPD-Kleiderbasar zum Verkauf angeboten haben und natürlich auch den fleißigen Helferinnen, die mit viel Mühe und Sorgfalt die Kleidung sortiert, gefaltet und verkauft haben.

Nach über 20-jähriger SPD-Basar-Geschichte hat sich das Team entschlossen, die Kleiderbasare aufgrund fehlender Kaufinteressenten aufzugeben. Wir haben uns entschlossen, so Silke Harbich und Mara Baumann, den Spielzeugbasar weiterlaufen zu lassen, weil hier sowohl der Ankauf, als auch der Verkauf sehr gut angenommenen wird. Der SPD-Spielzeugbasar wird wie gewohnt im Herbst stattfinden. Dort können dann wieder gut erhaltene Spielsachen, Bücher, Sportartikel, Kinderwagen, an den Mann, die Frau oder an das Kind gebracht werden. Das SPD-Basar-Team dankt allen Kunden für die langjährige Treue.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524070
Heute:39
Online:4

Unser Wahlprogramm kompakt...