Landtagskandidat Friedrich Paulsen stellt sich vor

Veröffentlicht am 06.01.2010 in Wahlen

Friedrich Paulsen wirbt bei den Landtagswahlen im Mai um Ihre Stimme. Die SPD nominierte den 25-jährigen im November zum Kandidaten für den Landtag.

Friedrich Paulsen wuchs im Kreis Steinfurt auf – genauer in Greven. Nach der Realschule machte er 2003 sein Abitur. Er studierte in Münster und Twente Verwaltung, öffentliches Recht und Politikwissenschaft. Er schloss 2007 als bachelor ab und wurde 2009 Magister. Während seines Studiums sammelte er Auslandserfahrungen in sozialen Projekten in Simbabwe und Brasilien.

Seit 2005 ist Friedrich Paulsen in Forschung und Lehre tätig – heute als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster. Die Zusammenarbeit mit Studierenden macht ihm viel Freude.

Friedrich Paulsen ist seit 2000 Mitglied der SPD. Bei den Jusos engagierte er sich zunächst als Vorsitzender im Kreis Steinfurt und jetzt als stellvertretender Landesvorsitzender. 2004 wurde er für Greven in den Kreistag des Kreises Steinfurt gewählt. Dort ist sein Schwerpunkt die Verkehrspolitik. Jüngst wurde er zum Ehrenbeamten des Kreises Steinfurt ernannt.

Im Landtag will sich Friedrich Paulsen für die Bürgerinnen und Bürger aus dem Münsterland einsetzen. Besonders am Herz liegt ihm Hilfe für Helfer, also die Förderung und Absicherung ehrenamtlich Engagierter. Für Schüler und Auszubildende möchte er – wie an das Semesterticket für Studis – ein Ticket für Schüler und Studenten einführen.

Gleiche Chancen in der Gesellschaft - das ist die Vision von Friedrich Paulsen. Ein dicht gestricktes Netz sozialer Hilfen, Beratungsangebote und Einrichtungen müssen aus seiner Sicht auch im ländlichen Raum erhalten bleiben. Der ehemalige Realschüler will durch mutige Reformen im Bildungsbereich dafür sorgen, dass jeder entsprechend seiner Fähigkeiten und Neigungen die besten Chancen erhält.

Wenn Sie die Vertrauensarbeit Friedrich Paulsens verfolgen wollen: Er berichtet regelmäßig auf seinem Blog im Internet über seine Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen im Münsterland. Klicken sie hier.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

06.05.2021 09:33 Für starke Betriebsräte
Heute behandelt der Deutsche Bundestag das Betriebsrätemodernisierungsgesetz in erster Lesung. Mit dem Gesetz soll die Gründung von Betriebsräten einfacher und sicherer werden. Mitarbeitende, die einen Betriebsrat gründen wollen, werden früher geschützt. Mitbestimmungsrechte werden ausgeweitet und digitale Betriebsratsarbeit geregelt. „Wenn Beschäftigte sich zusammenschließen, einen Betriebsrat gründen und durch Tarifverträge geschützt sind, meistern sie Strukturveränderungen und Krisen

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

02.05.2021 17:32 Für schnelle Umsetzung des Pflege-Tariftreue-Gesetzes
Die SPD-Fraktionsvizinnen Bärbel Bas und Katja Mast wollen ein Pflege-Tariftreue-Gesetz: Pflegeeinrichtungen müssen Beschäftigte tariflich oder nach kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien entlohnen. Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion: „Pflegekräfte in Deutschland leisten tagein tagaus Großartiges – das gilt noch viel mehr seit Beginn der Corona-Pandemie. Es wird höchste Zeit, dass diese wertvolle Arbeit auch finanziell stärker gewürdigt wird. Die Initiative von Olaf Scholz und

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524070
Heute:35
Online:1

Unser Wahlprogramm kompakt...