Die Schule der Zukunft.

Veröffentlicht am 30.11.2010 in Schule und Bildung

Die SPD thematisiert schon seit 2006 die Weiterentwicklung der Ludgeri-Schule. Jetzt endlich hat auch die CDU verstanden, dass wir uns auf den Weg begeben müssen, unsere Ludgeri-Schule weiterzuentwickeln. Wenn nichts geschieht, müssen wir zurecht befürchten, in einigen Jahren kein weiterführendes Schulangebot vor Ort mehr anbieten zu können

Die Verwaltung wurde nun beauftragt, den Schulentwicklungsplan fortzuschreiben und die dazu notwendigen Gespräche mit den Nachbargemeinden zu führen. "Wir wollen uns noch auf keine Schulform festlegen, uns ist es besonders wichtig, dass wir in eine ergebnisoffene Diskusion darüber eintreten, welche Schulform in Altenberge möglich und sinnvoll ist." so die Fraktionsvorsitzende Ulrike Reifig. Dazu wollen wir in einem Arbeitskreis in dem BM und Verwaltung, die Parteien, die Schulleiter aller Schulen und deren Eltern- und Schülervertreter, Kirchen und die Schulaufsicht vertreten sind, gemeinsam und einvernehmlich ein Zukunftskonzept erarbeiten.

Ziel ist es, dass unsere einzige weiterführende Schule, die Ludgeri-Schule, im Dorf bleibt und wir ein wohnortnahes, umfassendes Schulangebot erhalten. Schon heute machen wir darauf aufmerksam, dass die SPD gemeinsam mit den Grünen dazu eine Informationsveranstaltung am 12. Januar, um 20.00 Uhr in der Kulturwerkstatt plant. Nähere Informationen dazu folgen in Kürze.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524046
Heute:39
Online:3

Unser Wahlprogramm kompakt...