Was wird die Kommunalpolitik im Jahr 2016 beschäftigen?

Veröffentlicht am 18.01.2016 in Kommunalpolitik

Nachstehende einige Punkte, die auf der Tagesordnung stehen und die uns besonders wichtig sind.

Die Umgestaltung der Ortsmitte wird weiter ein wichtiges Thema sein. Hier sind noch einige Hürden zu nehmen, um das Ziel, maximal 3000 Fahrzeuge auf der Boakenstiege zu haben zu erreichen. Ob das gelingen wird? Uns ist wichtig, dass die verkehrliche Entlastung der Ortsmitte nicht zu Lasten von Süd- und Königstraße gehen.

Die Erschließung neuer Baugebiete. Die SPD hat sich dafür ausgesprochen die Flächen 2 a und 2 b, die Flächen die an das Baugebiet Krüselblick angrenzen, zur Bebauung vorzusehen. Wir brauchen aber auch ein umfassendes Konzept, dass die Wohnbedürfnisse aller Altenbergerinnen und Altenberger berücksichtigt. Priorität hat bezahlbaren Wohnraum für ALLE zu schaffen. Das wurde in unserer Gemeinde lange Zeit vernachlässigt.

Der große Teil der Grünfläche unterhalb des Friedhofs soll erhalten bleiben und der ganzen Bevölkerung als Naherholungs- Sport-, Freizeit- und Grünfläche dienen. Es kann eine Randbebauung erfolgen. Hier kann der dringende Bedarf an bezahlbarem Wohnraum realisiert werden.

Das Thema „Flüchtlinge in Altenberge“ wird uns weiter begleiten. Dabei geht es um die Unterbringung in Wohngebäuden In den Haushalt 2016 haben wir für den sozialen Wohnungsbau 8 Mio. € bereitgestellt. Aber es wird uns auch die Frage der Integration beschäftigen. Wie wird es uns gelingen, die Menschen die zu uns gekommen sind zu integrieren? Sie in Ausbildung und Arbeit zu vermitteln, dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder einen Kindergartenplatz bekommen? Und das unsere Schulen gut aufgestellt sind, um die Herausforderungen zu meistern.

Es bleibt also spannend im Jahr 2016 und es gibt viel zu tun.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

 

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524046
Heute:4
Online:1

Unser Wahlprogramm kompakt...