Ulrike Reifig ist unsere Landtagskandidatin

Veröffentlicht am 07.04.2012 in Landespolitik

Gute Stimmung herrschte auf der Mitgliederversammlung der SPD in Altenberge. Im Vorfeld des Parteitages der SPD im Kreis Steinfurt nominierte der SPD-Ortsverein Ulrike Reifig als Landtagskandidatin in NRW.

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Altenberge, Bernd Rausmann fasste die gute Stimmung zusammen und kündigte einen hoch motivierten und selbstbewussten Wahlkampf an. „Wir stehen geschlossen hinter Ulrike Reifig und Hannelore Kraft und werden in den nächsten Wochen für die Weiterführung der rot-grünen Politik in NRW werben. Die Landesregierung hat in den vergangenen 2 Jahren viele Verbesserungen, mehr Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit für NRW eingeleitet. Das haben die Menschen gemerkt.“
Das sieht auch die SPD-Kandidatin Ulrike Reifig so. „Trotz schwieriger Haushaltslage wurde der U3-Ausbau vorangetrieben und die KiTa-Gebühren im letzten Kindergartenjahr abgeschafft. Mit einer stabilen Mehrheit im Landtag und mit Hannelore Kraft an der Spitze und der SPD kann diese Politik fortgesetzt werden.“

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

 

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524046
Heute:4
Online:1

Unser Wahlprogramm kompakt...