SPD-Landratskandidat Stefan Giebel besucht Altenberge

Veröffentlicht am 06.06.2015 in Ortsverein

Zu einem ersten Kennenlernen besuchte der  Landratskandidat der SPD  Stefan Giebel die SPD in Altenberge. Ortsvereinsvorsitzender Willibert Steffens und Fraktionsvorsitzende Ulrike Reifig begrüßten den Kandidaten im SPD-Bürgerbüro.  Der 38-jährige Stefan Giebel,  machte sich in einem ersten Gespräch ein Bild von der Gemeinde Altenberge. Nach einem anschließendem Spaziergang zusammen mit der SPD  durch Altenberge zeigte er sich sehr beeindruckt. „Altenberge gefällt mir, hier gibt es viele Kindergärten, gute Schulen und ein reges Vereinsleben. Mein erster Eindruck ist, dass  Altenberge  eine sehr  gut aufgestellte  Gemeinde ist, die  zudem auch landschaftlich sehr schön gelegen ist“,  meint Stefan Giebel, nachdem er sich einen ersten Überblick verschafft hat. Er möchte auch sofort mit den Menschen in Altenberge in Kontakt treten. Dazu wird er am 07. Juni, zusammen mit der SPD den offenen Tag des Schlepper und Gerätemuseums besuchen. Da haben Altenberger dann erstmalig Gelegenheit den Landratskandidaten der SPD im Kreis Steinfurt persönlich  kennenzulernen und ihm Fragen zu stellen.

 

SPD Kreis Steinfurt

zur Homepage der SPD Steinfurt

 

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

22.01.2018 09:17 Bundesparteitag in Bonn – SPD tritt in Koalitionsverhandlungen ein
Das ist gelebte Demokratie. Nach einer leidenschaftlichen und kontroversen Debatte hat der SPD-Parteitag den Weg frei gemacht für Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU. Über 3.000 Delegierte und Gäste haben in einer emotionalen Auseinandersetzung um den richtigen Weg für die SPD gerungen und das Für und Wider von Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU diskutiert. „Lebendige Demokratie“, so beschrieb

21.01.2018 09:12 Andrea Nahles zur Debatte in der SPD und zum Erneuerungsprozess
Andrea Nahles im Interview mit der Welt am Sonntag Andrea Nahles bekräftigt die Notwendigkeit, die SPD zu erneuern. Dazu müsse man aber nicht in der Opposition sein. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

19.01.2018 09:11 Garantie des Rentenniveaus ist wichtig und ein großer Fortschritt
Katja Mast, SPD-Fraktionsvizin, erläutert, warum die Sondierungsergebnisse mit der Union in der Rentenpolitik so wichtig sind. Die SPD hat sich gegen den Widerstand der CDU/CSU durchgesetzt und für mehr soziale Sicherheit gesorgt. „Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer müssen sich nach jahrzehntelanger Arbeit im Alter auf die Rente verlassen können. Dafür hat die SPD in den Sondierungen gesorgt: Noch

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524046
Heute:4
Online:1

Unser Wahlprogramm kompakt...