28.04.2016 in Ortsverein

Du bist nur auf der anderen Straßenseite!

 

Die Altenberger Sozialdemokraten trauern um ihren Vorsitzenden

Willibert Steffens

der am 20.04.2016 im Alter von 65 Jahren für uns alle viel zu früh verstarb.

Die SPD verliert einen überzeugten Sozialdemokraten und einen offensiven Kommunalpolitiker mit feinsinnigem Humor. Erschüttert und sprachlos bleiben wir zurück. Wir verlieren eine wichtige Stütze und einen guten Freund.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Christiane und seinen Kindern.

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Altenberge
Für den Ortsverein Ronald Baumann
Für die Fraktion Ulrike Reifig

19.03.2016 in Kommunalpolitik

Nicht jeder Bauwunsch muss erfüllt werden · Park statt Häuser?

 

Der SPD Ortsverband ist gegen die Bebauung des so genannten Grünen Fingers in Altenberge. Hier sollte man über einen Generationenpark nachdenken, so die Ansicht. Am Samstag will der Ortsverband an Infoständen im Ort dafür die Büreger sensibilisieren.

 

 

 

Der Planentwurf für einen Generationenpark soll eine Grundlage sein, wie man den so genannten „Grünen Finger“ gestalten kann, damit alle Altenberger hier Platz zum Verweilen, Spielen und Klönen finden. Dafür will der SPD-Ortsverband am Samstag mit Informationsständen vor den Märkten Lidl und Edeka die Werbetrommel rühren.

18.01.2016 in Kommunalpolitik

Was wird die Kommunalpolitik im Jahr 2016 beschäftigen?

 

Nachstehende einige Punkte, die auf der Tagesordnung stehen und die uns besonders wichtig sind.

Die Umgestaltung der Ortsmitte wird weiter ein wichtiges Thema sein. Hier sind noch einige Hürden zu nehmen, um das Ziel, maximal 3000 Fahrzeuge auf der Boakenstiege zu haben zu erreichen. Ob das gelingen wird? Uns ist wichtig, dass die verkehrliche Entlastung der Ortsmitte nicht zu Lasten von Süd- und Königstraße gehen.

Die Erschließung neuer Baugebiete. Die SPD hat sich dafür ausgesprochen die Flächen 2 a und 2 b, die Flächen die an das Baugebiet Krüselblick angrenzen, zur Bebauung vorzusehen. Wir brauchen aber auch ein umfassendes Konzept, dass die Wohnbedürfnisse aller Altenbergerinnen und Altenberger berücksichtigt. Priorität hat bezahlbaren Wohnraum für ALLE zu schaffen. Das wurde in unserer Gemeinde lange Zeit vernachlässigt.

14.12.2015 in Ortsverein

SPD stimmt dem Haushalt 2016 zu

 

Auch wenn die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Altenberge eine große Hilfsbereitschaft zeigen und bewiesen haben, lassen sich Ängste vor   sozialen und gesellschaftlichen Änderungen durch den Zustrom von hilfesuchenden Menschen nicht leugnen. Es ist auch Aufgabe  aller gesellschaftlichen Gruppen in unserer Gemeinde diese Ängste ernst zu nehmen und in einem offenen und fairen Dialog mit dazu beizutragen, diese Ängste abzubauen. 

Darum ist die SPD-Fraktion überzeugt, dass wir als Rat der Gemeinde Altenberge  angesichts der großen Herausforderungen die vor uns liegen ein geschlossenes Signal in die Gemeinde geben sollten, dass wir diese Herausforderungen annehmen und positiv begleiten. Die SPD-Fraktion  wird darum dem vorliegenden Haushaltsentwurf zustimmen. 

Lesen Sie die komplette Haushaltsrede hier:

23.11.2015 in Kommunalpolitik

SPD Fraktion beschließt Leitlinen kommunaler Asylpolitik

 

Die SPD-Fraktion hat sich während ihrer Haushaltsberatungen für den kommunalen Haushalt 2016 auch intensiv mit der Flüchtlingssituation in Altenberge beschäftigt. In den vergangenen Tagen ist viel gesagt und veröffentlicht worden. „Wir wünschen uns, dass alle Beteiligten  gemeinsam und solidarisch die anstehenden  großen Aufgaben bewältigen! Die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer beim Runden Tisch Asyl und Migration ist absolut vorbildlich und findet Respekt und Anerkennung. Die vielen Engagierten benötigen aber mehr zusätzliche, hauptamtliche Unterstützung. Darum hoffen wir, dass unser Antrag zur Schaffung einer Stelle für Sozialarbeit und Koordination im Rat der Gemeinde Berücksichtigung findet“,  so die Fraktionsvorsitzende Ulrike Reifig. Die SPD-Fraktion hat während ihrer Klausurtagung Leitlinien ihrer kommunaler Asylpolitik verabschiedet. Diese werden das kommunale Handeln der SPD-Fraktion bestimmen. 

Unser Bundestagsabgeordneter Ulrich Hampel

zur Homepage von Ulrich Hampel

Flüchtlinge

Aktuelle-Artikel

Mitglied werden

SPD-News

27.06.2016 10:39 Einigung im Sexualstrafrecht: „Nein heißt Nein“ kommt
Die Politikerinnen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion haben sich gemeinsam mit den Frauen der SPD-Bundestagsfraktion sowie der Frauen Union der CDU und der ASF am Freitag, den 24. Juni 2016, auf einen gemeinsamen Änderungsantrag zur Reform des Sexualstrafrechts geeinigt, mit dem der Grundsatz „Nein heißt Nein“ umgesetzt wird. Hierzu erklären die Bundestagsabgeordneten Elisabeth Winkelmeier-Becker (CDU), Eva Högl (SPD),

27.06.2016 10:33 Info der Woche: Fracking wie in den USA – nicht bei uns!
Für den Schutz von Mensch und Natur Wir stellen die Gesundheit und den Schutz des Trinkwassers an erste Stelle – vor wirtschaftliche Interessen. Deshalb haben wir durchgesetzt, dass gefährliches Fracking verboten wird. Forschung gibt es nur nach Zustimmung der Länder. Und die Erdgasförderung wird sauber Eckpunkte des neuen Fracking-Gesetzes: Die Risiken für Natur und Mensch

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

Ein Service von websozis.info

Wetter-Online

Besucher

Besucher:524030
Heute:12
Online:1

Unser Wahlprogramm kompakt...